Filtre

Feeder-Ruten & Winkle Picker

Feeder-Ruten

Funktion: Entwickelt für das Angeln mit Futterkorb oder Method Feeder, um Futterstellen auf größeren Entfernungen zu schaffen.

Einsatzbereiche: Geeignet für Teiche, Kanäle, Flüsse und große Gewässer.

Länge: Längere Wurfruten, ideal für weite Würfe.

Rückgrat: Starkes Rückgrat für das Werfen von schweren, gefüllten Futterkörben.

Wechselspitzen: Mehrere austauschbare Spitzen mit unterschiedlicher Empfindlichkeit, um unter verschiedenen Bedingungen präzise auf Bisse zu reagieren (windstille, stürmische Bedingungen oder starke Strömung).

Wann du eine Feeder-Rute verwenden solltest:

Weite Würfe: Wenn du auf großen Entfernungen angeln möchtest.

Gezieltes Anfüttern: Um eine spezifische Futterstelle für Zielfische zu schaffen.

Winkle Picker:

Funktion: Kürzere, leichtere Versionen von Feeder-Ruten für feines Angeln in kleineren Gewässern.

Spitzen: Sehr empfindliche Spitzen für die Anzeige kleinster Bisse.

Größe: Kürzer (bis zu 3 Meter) und leicht, ideal für präzise Würfe auf kurze Distanzen.

Einsatzbereiche: Perfekt für Teiche, kleine Seen und ruhige Flüsse.

Wann du einen Winkle Picker verwenden solltest:

Kurze Distanzen: Ideal für das Angeln in kleineren Gewässern oder auf kurze Entfernungen.

Feines Angeln: Wenn du auf kleinere, vorsichtige Fische angeln möchtest, die empfindliche Bisse haben.

Zusammenfassung:

Feeder-Ruten:

Ideal für weite Würfe und das Anlegen von Futterstellen auf großen Distanzen.

Vielseitig einsetzbar auf verschiedenen Gewässertypen.

Winkle Picker:

Perfekt für feines Angeln auf kurze Distanzen in kleineren Gewässern.

Leicht und handlich, ideal für präzise Würfe.

Mit der richtigen Wahl zwischen Feeder-Rute und Winkle Picker bist du bestens vorbereitet, um erfolgreich und effizient auf Weißfisch zu angeln. Beide Rutentypen bieten spezielle Vorteile, die sie für verschiedene Angelsituationen ideal machen.